Aktuelles

Sie sind hier

Aktuelle Meldungen aus 2016

08.12.2016
Bürgerprozesses „Wardenburg 2050“

Am 29. November 2016 fand in Wardenburg der Ergebnis-Workshop des Bürgerprozesses „Wardenburg 2050“ statt. Ziel des Prozesses war es, die Arbeit einer Bürger-Arbeitsgruppe fortzuführen und im größeren Rahmen zu diskutieren. Darüber hinaus sollte der Beteiligungsprozess verstetigt werden.

18.11.2016

Die Ergebnisse des PROGRESS-Vorhabens, das gemeinsam von BioConsult SH, IfAÖ, Universität Bielefeld und ARSU bearbeitet wurde, stoßen auf breites Interesse. Hierzu fand am 17.11.2016 in Hannover eine ganztägige Fachtagung mit über 140 Teilnehmern statt.

07.11.2016

Das Oldenburger Energiecluster OLEC veranstaltete vom 2.-3. November 2016 seine diesjährige Jahrestagung unter dem Titel „Crossing Sectors – Energie- und Wasserwirtschaft intelligent verknüpfen“. Ulrich Scheele war als Vorstandsmitglied an der konzeptionellen Vorbereitung der Tagung maßgeblich beteiligt und hat auch den einführenden Vortrag gehalten.

07.11.2016

Am 26. Oktober 2016 hat der BMBF Projektverbund „wat nu? Demografischer Wandel im Wattenmeer-Raum“ im Rathaus der Gemeinde Wangerland in Hohenkirchen ein sog. Zukunftsgespräch mit den am Projekt beteiligten Partnern, kommunalen Parlamentariern und dem projektbegleitenden Institut Raum & Energie durchgeführt.

04.11.2016

Am 03.11.2016 stellten Michaela Warnke und Ernst Schäfer die Ergebnisse des Projektes „Daten zu menschlichen Aktivitäten und anthropogenen Belastungen - Evaluierung der Datenverfügbarkeit und -qualität mit Abschluss-Workshop“ bei der BSH in Hamburg einem breiten Kreis von Fachleuten aus Bundes- und Landesbehörden vor.

01.11.2016

Im Fall einer größeren Ölverschmutzung auf See gibt es verschiedene Handlungsoptionen. Gewählt werden sollten die Ölwehrmaßnahmen, die insgesamt den geringsten Schaden an der Umwelt erwarten lassen. Zurzeit wird diskutiert, ob in Zukunft bei einem Ölschadensfall in der deutschen Nordsee moderne Dispergatoren eingesetzt werden könnten, wenn mechanische Ölwehrmaßnahmen nicht möglich sind.

20.10.2016

Ulrich Scheele war mit einem Beitrag zum Thema „Temporärer Naturschutz: Flexible Instrumente im Kontext von Klimaanpassung“ auf der Tagung „Biodiversität und Klima – Vernetzung der Akteure in Deutschland“ vertreten, die vom 9.-12. Oktober 2016 vom Bundesamt für Naturschutz in der Internationalen Naturschutzakademie Insel Vilm organisiert wurde.

06.09.2016

Das Service- und Kompetenzzentrum Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) listet auf seiner Seite erfahrene Beratungs- oder Ingenieurbüros, die Leistungen zur Planung und Ausführung von Klimaschutz-Projekten anbieten. Die ARSU GmbH ist hier nun auch mit ihren Referenzen zur

06.09.2016

Am 2. September 2016 fand die Auftaktveranstaltung des Bürgerprozesses „Wardenburg im Jahr 2050“ in Wardenburg statt. Sie ist der Startschuss für einen Beteiligungsprozess mit dem Ziel, ein strategisches, durch die Bürger selbst erarbeitetes Konzept mit Maßnahmen für eine sozialverträgliche und nachhaltige Entwicklung des Ortskernes zu entwickeln.

23.08.2016
Prof. Dr. Dieter Schuller

Am 18. Juli 2016 ist unser Gründungsmitglied Prof. Dr. Dieter Schuller verstorben. Dieter Schuller hat die ARSU gemeinsam mit einigen Kollegen von der Carl von Ossietzky Universität Anfang der 80er Jahre ins Leben gerufen. Er hat sich bis zuletzt aktiv in die ARSU eingebracht und sie mitgestaltet.