Aktuelles

Sie sind hier

Aktuelle Meldungen aus 2017

21.11.2017

Elith Wittrock hielt am 20. November 2017 um 16:00 Uhr im Schlauen Haus Oldenburg einen Vortrag zur europäischen Naturschutzgesetzgebung:

„Feldhamster, Juchtenkäfer & Co: Wie die Europäische Naturschutzgesetzgebung Bauvorhaben blockieren kann!“

16.11.2017

Die Dokumentationen von zwei Workshops, die von der ARSU mitorganisiert wurden, sind nun veröffentlicht worden.

01.11.2017
Titelblatt ARSU-Position 01/2017

In der Reihe „ARSU – Positionen“ ist ein neuer Beitrag erschienen, in dem sich Ulrich Scheele ausführlich mit dem niederländischen Konzept des temporären Naturschutzes befasst.

17.10.2017

Bisher haben rund 20 Produzenten/Erzeuger in Ostfriesland Interesse gezeigt, ihre regionalen Lebensmitteln, wie u.a. Kartoffeln, Eier, Lamm- und Schweinefleisch sowie Backwaren über einen regionalen Online Shop zu vermarkten.

28.09.2017

Die ARSU war am 22. September 2017 mit zwei Beiträgen auf der Konferenz „Kommunales Infrastruktur-Management“ an der TU Berlin vertreten. Ulrich Scheele und Ernst Schäfer präsentierten zum Thema „Water Energy Food Nexus: Überlegungen zu einer regionalen Handlungsstrategie“.

28.09.2017

Klima Wa: Am 25. September 2017 fand im Center für lebenslanges Lernen (C3L) der Universität Oldenburg im Rahmen des von der ARSU geleiteten BMBU-Forschungsprojektes „Entwicklung von Weiterbildungsmodulen für Kommunen zum Einsatz GIS-gestützter Instrumente zur Anpassung an den Klimawandel“ (Klima WA) ein Workshop statt.

28.09.2017

Vom 19.-20. September 2017 fand in Hamburg eine Fachkonferenz des BMBF-Förderprogramms „Kommunen innovativ“ statt. Die ARSU hat dort u. a. Ergebnisse des Projektes „wat nu? Demografischer Wandel im Wattenmeer-Raum“ vorgestellt. Ernst Schäfer hat zudem in einem Workshop zum Thema „Beteiligungsformate“ referiert.

28.09.2017

Ulrich Scheele hat am 14. September 2017 im „Ausschuss für Stadtgrün, Umwelt und Klima“ der Stadt Oldenburg zum Thema „Klimaanpassung als Querschnittsaufgabe kommunaler Politik“ referiert.

14.09.2017

Im Rahmen des Projektes „Zukunftsstadt Wattenmeer-Achter 2.0“ fanden vom 08. bis 12. September 2017 sowohl auf Baltrum als auch auf Wangerooge öffentliche Workshops statt. Unter dem Motto „Zukunft gestalten mit der Generation Z“ organisierte und moderierte die ARSU GmbH gemeinsam mit der Hochschule Emden/Leer zwei Workshops.

31.07.2017
  • Ernst Schäfer, Ulrich Scheele; Nature based climate adaptation in urban and regional planning: a review of research projects funded by the German government, in: Kabisch, N., J. Stadler, S. Duffield, H. Korn, A. Bonn (Eds.), Proceedings of the European Conference “Nature-based solutions to Climate Change in Urban Areas and their Rural Surroundings” BfN Skripten 456, Bonn 2017, S. 75-78