Aktuelles

Sie sind hier

Bürgerprozess „Wardenburg 2050“ mit spannenden Ergebnissen abgeschlossen

Bürgerprozesses „Wardenburg 2050“
Bürgerprozesses „Wardenburg 2050“

Am 29. November 2016 fand in Wardenburg der Ergebnis-Workshop des Bürgerprozesses „Wardenburg 2050“ statt. Ziel des Prozesses war es, die Arbeit einer Bürger-Arbeitsgruppe fortzuführen und im größeren Rahmen zu diskutieren. Darüber hinaus sollte der Beteiligungsprozess verstetigt werden.

Die ARSU GmbH war mit der Konzeption des Beteiligungsprozesses sowie mit der Moderation der Veranstaltungen beauftragt. So wurden eine Auftaktveranstaltung zur allgemeinen Information sowie drei Themenworkshops durchgeführt. Die jeweiligen Moderationsmethoden berücksichtigten sowohl die Teilnehmerzahl als auch die spezifischen Fragestellungen.

Während des Prozesses entwickelte sich des Weiteren ein mehrtägiges Schülerprojekt. Schüler der 9. Klasse der IGS arbeiteten daran, wie sie sich ihre Zukunft – Traumorte – vorstellen und welche Realität sie heute erleben. Ein Baustein des Schülerprozesses wurde von der ARSU unterstützend moderiert.

Im Ergebnis-Workshop wurden die die Ergebnisse des Schülerprojektes sowie die Beiträge der vorigen Workshops in Form von Maßnahmen präsentiert, von den Teilnehmern priorisiert und im Anschluss weiterbearbeitet. Die Abschlussdokumentation wird demnächst auf der Interpräsenz der Gemeinde Wardenburg veröffentlicht.