Aktuelles

Sie sind hier

Ergebnisse der Auftaktveranstaltung der BMBF-Fördermaßnahme „Kommunen innovativ“ wurden veröffentlicht

Auf eine gelungene Auftaktveranstaltung können die einzelnen Projekte der Fördermaßnahme „Kommunen innovativ“ zurückblicken. Die ARSU GmbH stellte gemeinsam mit der CvO Universität Oldenburg sowie einem ihrer Praxispartner, der Gemeinde Wangerland, das Projekt „Wat nu?“ in Berlin vor, welches sich dem Fokusthema Partizipation und Innovation in Reallaboren zuordnet. Dabei liegen die Verantwortlichkeiten zur Konzipierung und wissenschaftlichen Begleitung der Reallabore in den Händen der ARSU GmbH und der CvO Universität Oldenburg sowie die Entwicklung der realen und virtuellen Arbeitsräume und der Realisierung entsprechender Maßnahmen. Technische Unterstützung in Bezug auf die Entwicklung von internetbasierten Beteiligungstools bekommen die Projektpartner von der Universität Groningen (NL).

Weitere Informationen zum Projekt gibt es auf der Projektseite http://www.wat-nu-im-watt.de/

Die Dokumentation der Auftaktveranstaltung kann unter dem folgenden Link heruntergeladen werden: http://www.wat-nu-im-watt.de/wp-content/uploads/2017/01/Gesamtdokumentation_Auftakt-Kommunen-innovativ.pdf

Ansprechpartner zum Projekt:

apl. Prof. Dr. Ulrich Scheele
Tel: ++49 (0)441 – 9717472
scheele@arsu.de

Dipl. Ing., M.A. Ernst Schäfer
++49 (0)441 – 9717496
schaefer@arsu.de