Aktuelles

Sie sind hier

Ulrich Scheele hat am 31. Oktober 2015 vor dem Gästeparlament der Insel Juist neue Forschungsprojekte zum Thema „Demographischer Wandel“ vorgestellt

Silke Badewien und Ulrich Scheele haben mit einem Vortrag zum Thema „Wasserstoff in der maritimen Wirtschaft: Eine energiewirtschaftliche Einordnung“ an dem 3. Workshop des von der Metropolregion Bremen-Oldenburg geförderten Forschungsprojekts „Wasserstoff als regenerativer Energiespeicher für die maritime Wirtschaft“ in der Bürgerschaft in der Bremen teilgenommen.

Machbarkeitsstudie: Die ARSU gehörte zu einem Unternehmenskonsortium, das für den Standort Emden des VW Konzerns in einer Studie die Möglichkeiten und Grenzen dezentraler Energiespeicherlösungen untersucht hat.