Sie sind hier

Bewältigung von Eingriffsfolgen in Zeiten der Flächenkonkurrenz

Tagungsdatum: 
24.11.2011
Auf dem Land wird's eng!
Eröffnungspräsentation
Tagungsteilnehmer im Forum Alte Fleiwa

Fläche wird zu einem knappen Gut, um das verschiedenste Interessensgruppen konkurrieren!

Zu den vielseitigen Nutzungsansprüchen in einer Region kommen die Anforderungen nach dem Bundesnaturschutzgesetz, nicht vermeidbare Folgen von Bau- und Infrastrukturvorhaben für Natur und Landschaft durch geeignete Maßnahmen zu kompensieren. In der Regel erfolgt dies über die ökologische Aufwertung von Flächen. Die Umsetzung dieser Kompensationsmaßnahmen wird unter den Bedingungen zunehmender Flächenkonkurrenz immer schwieriger und führt häufig zu nicht optimalen Ergebnissen.

vorher Maisackernachher Kompensationsfläche

Die Tagung griff diese Problemstellungen auf und wollte vor allem Alternativen zur bisherigen klassischen Kompensation über den Erwerb von ökologisch aufwertungsfähigen Flächen in den Mittelpunkt stellen. Die Veranstaltung sollte dabei vor allem die Möglichkeit eröffnen, die in der Wissenschaft entwickelten Konzepte auf ihre Praxistauglichkeit zu überprüfen.

Vorträge

Nachfolgend finden Sie das Vortragsprogramm der Tagung. Die Vorträge stehen als PDF zum Download zur Verfügung.

Referenten Titel Download
Dr. Marc Reichenbach
ARSU GmbH
Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Johann Köppel
TU Berlin
"Hidden Treasures Oversea?"
Internationale Ansätze der Kompensationspolitik
Block I - Ausgleichs- und Ersatzmassnahmen
Tobias Linke
WSD Emden
Kompensationsmanagement aus Sicht eines Vorhabensträgers Download
Helmut Dieckschäfer
NLWKN Oldenburg
Erfahrungen bei der Umsetzung von Kohärenzmassnahmen aus Sicht des Naturschutzes und des NLWKN Download
Claudia Wiens
NLWKN Lüneburg
Ausgleichs- und Ersatzmassnahmen - Anforderungen aus der Sicht der Genehmigungsbehörden Download
Dr. Eckhard Asche
LWK Niedersachsen
Ausgleichs- und Ersatzmassnahmen - Aktuelle Probleme bei der Umsetzung aus Sicht der Landwirtschaft Download
BlocK II - Alternativen zur bisherigen Strategie von Ausgleich und Ersatz
Dr. Peter Schütte
BBG und Partner
Bewältigung von Eingriffsfolgen in Zeiten der Flächenkonkurrenz - Der rechtliche Rahmen Download
Prof. Dr. Ulrich Hampicke
Universität Greifswald
Ökonomische Aspekte der produktionsintegrierten Kompensation Download
Dr. Katrin Flasche
K.U.A.N.
Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen im Zuge der Wasserrahmenrichtlinie Download
Prof. Dr. Ulrich Scheele,
Judith Flamme
ARSU GmbH
Naturschutz auf Zeit - Ein flexibles Modell zur Kompensation von Eingriffen Download
Prof. Dr. Rainer Wolf
TU Freiberg & ARSU GmbH
Zusammenfassung und Ausblick
Sonstige Dokumente zum Download: