Sie sind hier

Energie-Infrastruktur

Netzanschluss für drei Bürgerwindparks im Kreis Steinfurt

Die Bürgerwindparks Altenrheine, Hörstel-Uthuisen und Hörstel-Lager-Feld wurden 2017 mittels mehrerer 30-kV-Erdkabel über zwei Trassen an das Umspannwerk Mesum angebunden. Dazu war es erforderlich, die Ems mit dem Naturschutz- und FFH-Gebiet Emsaue sowie mehrere Landschaftsschutzgebiete und ein nach § 30 BNatSchG geschütztes Biotop zu queren. Die Verlegung der Kabel erfolgte überwiegend mit einem Kabelpflugsystem. Bahn, Straßen, Gewässer und Gehölze wurden mittels Horizontalspülbohrverfahren unterquert.

Wasserrechtliches Erlaubnisverfahren Kraftwerk Herrenhausen und Heizkraftwerk Linden

Die Stadtwerke Hannover AG betreibt im Stadtgebiet das Heizkraftwerk Linden, das Kraftwerk Herrenhausen und das Gemeinschaftskraftwerk Hannover. Dazu benötigt sie Flusswasser für Kühlzwecke, das in Linden aus der Ihme bzw. in Herrenhausen aus der Leine entnommen wird. Für die Kühlwassernutzung bestanden zwei eigenständige wasserrechtliche Erlaubnisse, die bis zum 28.02.2022 bzw. bis zum 31.12.2016 befristet und daher neu zu beantragen waren. Da beide Erlaubnisse über gemeinsame Auflagen gekoppelt waren, wurde eine gemeinsame gehobene wasserrechtliche Erlaubnis beantragt.

Ökologische Bauüberwachung Gleisanschluss Dörverden-Barme

Auf dem Gelände der ehemaligen Niedersachsenkaserne in der Gemeinde Dörverden, Ortsteil Barme, erfolgte die Errichtung einer Gleisschleife (Industriestammgleis) und eines Versuchsgleises mit Anbindung an das öffentliche Fernbahnnetz der Deutschen Bahn AG.

Im Vorhabenbereich hatte sich eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt entwickelt. Zur Vermeidung artenschutzrechtlicher Verbotstatbestände wurden Schutz- und vorgezogene Ausgleichsmaßnahmen (CEF-Maßnahmen) für Zauneidechse, Heidelerche und Uhu festgelegt.

Aktuelle Projekte

Auftraggeber:
Bürgerwind Altenrheine GmbH & Co. KG, Bürgerwind Hörstel GmbH & Co. KG
Laufzeit:
2016 - 2017
Gleisbau
Auftraggeber:
Wirtschafts- und Strukturentwicklungsgesellschaft Landkreis Verden mbH; Firma H.F. Wiebe GmbH & Co.KG
Laufzeit:
2014 - 2017