Sie sind hier

Sanierung der Norpipe im Niedersächsischen Wattenmeer

Auftraggeber: 
GASSCO AS, Norwegen
Laufzeit: 
2014

Die Gassco AS betreibt die NORPIPE, eine Pipeline, die Gas von Ekofisk in Norwegen nach Emden in Deutschland liefert.

Zur Sicherung der Pipeline innerhalb des Nationalparks „Niedersächsisches Wattenmeer“ wurden freigespülte Abschnitte abgesenkt sowie Kies- und Steinbermen eingebracht. Hierfür war eine naturschutzrechtliche Befreiung von den Schutzvorschriften des Nationalparks und von den Schutzvorschriften des § 30 BNatSchG erforderlich.

Die ARSU GmbH wurde mit der Erstellung der für die Befreiung und die Bearbeitung der Eingriffsregelung erforderlichen naturschutzfachlichen Unterlagen beauftragt und soll ab Herbst 2015 das betriebsbegleitende Monitoring übernehmen.